Das Tragetuch für euren Nachwuchs

Tragetuch @Robert Emprechtinger, fotoliaTragetuch @Robert Emprechtinger, fotolia

Das Tragetuch – sinnvoll oder doch eher unnötig? Die Meinungen über die Tragetücher für Babys sind sehr unterschiedlich – während die einen auf keinem Fall auf das Tragetuch verzichten möchten, sind andere Eltern der absolute Gegner dieser Tragehilfen.
Eines ist allerdings klar: beim Tragen könnt ihr eurem Baby ein Gefühl von Wärme, Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Ein Tragetuch kann hierbei unterstützend eingesetzt werden, für das Baby und die tragende Person.
Dabei ist wichtig, dass das Baby fest in das Tragetuch eingebunden ist. Das ist nicht nur wichtig, damit das Kleine nicht herausfällt, sondern dass die Wirbelsäule entsprechend gestärkt und auch das Köpfchen gestützt sind.

Der Vorteil von Tragetüchern

Der Vorteil eines Tragetuches liegt klar auf der Hand – die Mutter hat die Hände frei, während das Baby sozusagen im Tragetuch sicher verpackt ist. So kann sich die Mutter um ihren Haushalt kümmern oder ihre Einkäufe im Supermarkt bequem erledigen. Gerade wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, kann solch ein Tragetuch einen gewissen Komfort bieten. Während der Kinderwagen in die Bahn oder in den Bus „gehievt“ werden muss, ist der Einstieg mit dem Baby im Tragetuch ganz einfach. Auch Stauraum, um den Kinderwagen irgendwo unterzustellen, ist nicht erforderlich. Beim Gang zum Kinderarzt ist ein Kinderwagen oder ein Maxi Cosi mitzunehmen, das Tragetuch sorgt für den bequemen Transport. In vielen Ländern tragen Mütter ihre Kinder mit Tragetüchern durch die Gegend, einen Kinderwagen oder eine Babyschale kennen diese Menschen oftmals gar nicht.

Die Geschichte des Tragetuches

Die Geschichte des Tragetuches ist schon sehr alt. Man geht davon aus, dass die Mütter früher ihren Nachwuchs in Tragetüchern mitgenommen haben. Kinderwagen oder andere Transportmittel konnten sich im Laufe der Jahre nur die Reichen leisten, so dass die ärmeren Menschen weiterhin ihre Kinder anfangs im Tragetuch mit sich trugen. Heute sind neben den Tragetüchern auch spezielle Mäntel mit Trageeinsatz erhältlich, die gerade in der kalten Jahreszeit die Kinder warmhalten.

Hat das Tragen im Tragetuch Vorteile für das Baby?

Ja, das Tragetuch hat Vorteile für das Baby und die Mutter. Durch dass, das dass Baby in direktem Körperkontakt mit der Mutter steht, wird dem Kind Sicherheit vermittelt – ein uralter Instinkt. Zudem soll das Tragen mit dem Tragetuch Drei-Tage-Koliken lindern, da die Sitzposition und die Bewegungen im Tragetuch die Schmerzen lindern. Die Vorteile für die Mutter liegen darin, dass durch die Verwendung des Tragetuches Rückenschmerzen vorgebeugt werden kann. Da das Tragen des Babys eine gewisse Körperkraft erforderlich macht, wird die Rückenmuskulatur gestärkt.

Die Bindetechniken des Tragetuches

Babys können auf drei verschiedene Arten mit einem Tragetuch getragen werden. Dabei kann das Baby vor den Bauch, auf die Hüfte oder auf den Rücken gebunden werden.
Bei Neugeborenen ist es besonders wichtig darauf zu achten, dass der Kopf sicher gestützt ist. Allerdings macht dieses Stützen auch bei etwas grösseren Kindern Sinn, weil sie doch manchmal auch in den Tragetuch einschlafen. Dadurch fällt der Kopf nicht unkontrolliert nach hinten oder seitlich. Durch die Beschaffenheit des Tragetuches ist das Baby geschützt und die noch unreifen Bandscheiben werden geschont.
Bei der Bindung des Tragetuches gibt es die Varianten
Känguru-Bindung
• Kreuzbindung oder
Diese Bindearten werden beim Tragen vor dem Bauch ausgewählt. Je nachdem, für welches Tragetuch ihr euch entschieden habt, ist dieses mit einem stabilen Ring an der Seite versehen, durch den die andere Hälfte des Tragetuches durchgezogen wird.
Wie das Tragetuch richtig gebunden wird und was beim Binden zu beachten ist, zeigen die detaillierten Bindeanleitungen der Hersteller. Natürlich gibt es auch im Internet Videos, die die Bindetechniken erläutern.

Ein Tragetuch kann auf jeden Fall eine Erleichterung darstellen, vor allem im Hinblick darauf, dass die Mutter die Hände frei hat und so ihre normalen Tätigkeiten durchführen kann. Natürlich sollte man die Babys auch an die Babywippen, Babyliegen und das Babybettchen gewöhnen, denn schliesslich können sie nicht die gesamte Zeit getragen werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


Kommentar hinterlassen zu "Das Tragetuch für euren Nachwuchs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*